Mount Taranaki

Nach drei Wochen Südinsel heißt es Abschied nehmen und sich auf die Nordinsel freuen. Eine etwa dreistündige Fährfahrt mit dem Interislander bringt uns nach Wellington, der neuseeländischen Hauptstadt. Wir lassen allerdings die Stadt links liegen und fahren stattdessen…

Weiterlesen „Mount Taranaki“

Abel Tasman Nationalpark

Neuseeland ist so ein tolles, fortschrittliches und modernes Land. Aber an einer Sache können sie noch arbeiten: Internet. Kaum ein Campingplatz bietet es an, wenn doch, dann nur mit einer Geschwindigkeit, dass man mit Mühe und Not sowie viel Geduld ein Foto per WhatsApp verschicken kann. An einen Reisebericht mit ganz vielen Fotos braucht man da gar nicht zu denken. Inzwischen sind wir in Australien und was soll ich sagen?

Weiterlesen „Abel Tasman Nationalpark“

Kaikoura

Von der Westküste aus führt uns der Arthur’s Pass quer über die Südinsel bis zu unserem nächsten Ziel. Als wir die Berge passieren, hängen wir das trübe Westküstenwetter ab und fahren in den Sonnenschein! So muss das sein 🙂

Weiterlesen „Kaikoura“

Rund um den Haast Pass

Am zweiten Weihnachtstag haben wir unseren schönen Stellplatz am See mit einigen Mückenstichen, Sandfliegenbissen und blauen Flecken verlassen. Dieses Auto hat es auf uns abgesehen. Wir sind ja das beengte Camperleben gewohnt und unser heimisches Mobil ist sogar etwas kleiner als unser Neuseeland-Barney. Trotzdem ist es unglaublich, wie viele Ecken und Kanten, Metallschienen auf Kopfhöhe und im Raum stehende Flügelmuttern dieses Auto hat.

Weiterlesen „Rund um den Haast Pass“

Milford Sound

Über die hübsche Southern Scenic Route fahren wir weiter Richtung Süden. Immer mal wieder lädt ein toller Stand zur Pause ein, klarer Fall von „der Weg ist das Ziel“. Wir sind nun ziemlich im Süden der Südinsel angekommen und das Wetter ist deutlich besser als zu Beginn unserer Tour!

Weiterlesen „Milford Sound“

Nach oben ↑